istockphoto.com: Andrii Yalanskyi

Auswahl der Betreuung

BERATUNG UND ERSTGESPRÄCH

  • Persönliches Beratungsgespräch
  • Erhebung der Betreuungssituation und gegenseitiges Kennenlernen
  • Offenlegung der tatsächlichen Kosten und einem unverbindlichem Angebot

AUSWAHL DER BETREUUNGSPERSON

  • Auswahl der geeigneten Betreuungskraft
  • Berücksichtigung der persönlichen Wünsche

START DES BETREUUNGSVERHÄLTNISSES

  • Die Betreuungskraft reist gemeinsam mit Herrn Pietsch an.
  • In einem Gespräch wird die Betreuungskraft mit der Betreuungssituation vertraut gemacht. Ein gegenseitiges Kennenlernen findet statt.
  • Die Vereinbarung wird in Form eines Werkvertrages schriftlich niedergehalten.
  • Die Anmeldung der Betreuungskraft wird von Herrn Pietsch übernommen.
  • Persönliche Einschulung der Betreuungskraft in die Pflegesituation.
  • Spezielle Tätigkeiten werden vor Ort unterwiesen und falls notwendig delegiert.
  • Nach einer Woche wird ein persönliches Treffen erfolgen, um die aktuelle Situation in einem freundlichen Gespräch zu durchleuchten.

LAUFENDE BETREUUNG

  • Im Monat finden zwei persönliche Treffen statt und ein telefonischer Austausch ist jederzeit möglich.